Basisches Mineralstoffbad 1700 g

Hawaiianisches Meersalz + Edelsteine

Produktion & Abfüllung in Deutschland

Aromadose um Rohstoffe zu schützen

dermatologisch und energetisch getestet

basischer PH Wert von 8,6

Regulärer Preis
€44,90 EUR
Regulärer Preis
€14,09 EUR
Verkaufspreis
€44,90 EUR
Stückpreis
€26,41 EUR  pro  kg
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

MWST Berechnung ändert sich für Kunden aus der Schweiz und 3. Länder. Siehe Checkout

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Gratis Lieferung ab 55 €

Sichere Transaktion Retoure: Du hast ein 30 Tage Rückgaberecht
  • Beeilen Sie sich, nur noch 7 Artikel auf Lager!
Basisches Mineralstoffbad 1700 g - Aloha Sana
Basisches Mineralstoffbad 1700 g - Aloha Sana
Basisches Mineralstoffbad 1700 g - Aloha Sana
Basisches Mineralstoffbad 1700 g - Aloha Sana
Basisches Mineralstoffbad 1700 g - Aloha Sana
Basisches Mineralstoffbad 1700 g - Aloha Sana
  • Vollbäder, Fußbäder, Wickel, Dusche, Spülungen etc.

  • Unterstützung bei Fasten- und Entschlackunskuren

Produktdetails

🔷 Warum so feines Pulver?

Wir haben uns bewusst entschieden ein feines weiches Pulver zu kreieren. Unsere besonderen Inhaltsstoffe, wie Lavaerde, Edelsteinpulver und hawaiianisches Meersalz hat nichts mit den meist groben Basenbäder zu tun.

Nicht nur in der Badewanne, sondern man kann es täglich in Form von basischen Duschen direkt auf der Haut anwenden. Dies ist möglich, da wir keine grobe salzige Struktur haben.

🛀 Vielfältige Anwendungen:

Egal ob basisches Fußbad, basisches Vollbad oder basische Strümpfe unser Pulver ist für jeden Anwendungsbereich geeignet. Weiterhin eignet sich das Basenpulver für basische Wickeln, Nasenspülungen und Mundspülungen.

💠 Spezielle Basenbad Formulierung

Ein basischer Badezusatz sollte einen PH Wert zwischen 8 und 9 haben. Unser Pulver hat einen PH-Wert von 8,6. Hervorzuheben ist hierbei die Zusammensetzung aus Lavaerde (sehr minerstalstoffreich), hawaiianisches Meersalz und 7 Edelsteinen (wie Bergkristall oder Rosenquarz).

Wir Menschen wachsen 9 Monate in einem basischen Bad im Bauch unserer Mutter auf. Das Fruchtwasser hat unter gesunden Umständen schwankend einen basischen PH Wert mittig zwischen 8 und 9.

🔆 Basenbad nicht in Plastik aufbewahren:

Wir alle wissen um das gesundheitliche Problem mit Plastik. Wir können noch nicht gänzlich darauf verzichten, aber sollten so wenig wie möglich im Alltag verwenden. Deswegen liegt unser Basenbad auf lebensmittelechtem Weisblech in der Aromadose.

NACHHALTIG: Zu schade zum Entsorgen, die Dose kann später fürs Gewürze, Tee, Lebensmittel etc. verwendet werden.

🔬 Labortests sind uns NICHT genug

Wir testen sowohl im Labor als auch energetisch nach der kinesiologischen Methode. 9 von 10 Produkten fallen bei diesem Test durch. Aloha Sana wird von Heilpraktikern, Kinesiologen und Therapeuten empfohlen, da unsere Produkte mit dem Körper harmonieren und diesen stärken.

🇩🇪 Herstellung OHNE Zusätze

Unser Mineralstoffbad wird in Deutschland hergestellt und in eine luftdichte Aromadose aus Premium Weißblech gefüllt. Das 100% recyclebare Weißblech ist das einzige Material, das einigermaßen an die Fähigkeiten des Violettglases herankommt.

Weitere Informationen

💬 Dosierung, Anwendung, Infos

Dosierung: 
Vollbad: 3 - 4gehäufte Esslöffel (je nach größe der Badewanne), Fußbad: 1 gehäufter Esslöffel, Wickel: 1/2 Esslöffel

Herkunft: Deutschland

Anwendung: Die Badewanne oder das Fußbad mit bis zu 38 Grad warmen Wasser auffüllen. Gib ca. 3-4 EL basisches Mineralstoffsalz bei einem Vollbad hinzu und 1 EL bei Fußbäder. Im Sommer kann man das Wasser auch etwas kühler machen als 38 Grad, nur entscheidend ist nicht über 40 Grad, da sonst die Poren verschließen.

Danach sollten mindestens 60 Minuten bei Fußbad 30 Minuten gebadet werden. Je länger, desto besser. Täglich kann man eine basische Dusche nehmen. Einfach einreiben, ein paar Minuten stehen lassen und abduschen.

Lagerung: Pulver zieht Feuchtigkeit an. Geschlossen, kühl, trocken und lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Warnhinweise: 
Aufbewahrung in kühler, trockener Umgebung. Lichtgeschützt und außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.

Anwendung in Kombination mit Medikamenten oder mit Vorerkrankungen: 
Als Hersteller ist uns eine medizinische Beratung leider untersagt. Wende dich hierfür gerne an einen Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/-in deines Vertrauens.

Hinweise zu Sicherheit, Allergenen und Zusätzen:
Unsere Basenbad ist dermatologisch getestet und als hautverträglich eingestuft. Allergene sind keine bekannt. Zusätze verwenden nicht verwendet.

Haltbarkeit: 
Nach Anbruch innerhalb von 9 Monaten aufbrauchen. Bei guter Lagerung auch länger möglich.

📊 Inhaltsstoffe

Ingridents: Sodium Bicarbonate, Maris Sal, Marrocan Lava Clay, Sodium Carbonate, Hydrated Silica, Edelsteine: Quarz Powder (Jaspis rot, Carneol, Rosenquarz, Bergkristall) Citrine, Sodalite Powder, Sapphire Powder, Bambusa Vulgaris Leaf Extract

Inhalt: 1700 g

📖 Wirkung

Wegen gesetzlichen Bestimmungen können wir oft leider keine genauen Angaben zur Wirkung bestimmter Bestandteile unserer Produkte machen.

Das erklärt, warum einige Produktinformationen sehr knapp oder sogar nicht vorhanden sind. Falls für dich zu wenig oder keine spezifischen Wirkungsinformationen angegeben sind, bist du eingeladen, selbst Nachforschungen anzustellen. Wir bitten hierfür um dein Verständnis.

Mineralstoffbäder haben Tradition

Mineralstoffbäder, auch Basenbäder genannt, sind schon seit Jahrtausenden bekannt für ihre besondere Wirkung. Früher reisten die Menschen quer durch die Länder, um Mineralbäder, Salzseen oder heiße Quellen aufzusuchen, um dort ein entspannendes Bad zu nehmen.

Wir kennen alle das wohlige Gefühl, wenn man sich in warmes Wasser sinken lässt. Zurück kehrt Energie und man fühlt sich wie neu geboren. Praktisch ist, dass wir heutzutage unsere eigene heiße Quelle in der Wohnung haben. Wir müssen keine tagelangen Reisen mehr auf uns nehmen, nur um ein wohlverdientes basisches Mineralstoffbad einnehmen zu können.

Häufig gestellte Fragen

zu Mineralstoffbad

Wie oft soll ich ein basisches Vollbad nehmen?

Mineralstoffbäder sind 2-3 mal in der Woche empfehlenswert.

Gerne kannst du aber täglich eine basische Anwendung nehmen. Fußbad, Vollbad, Dusche etc.

Hilft es die Haut zu Bürsten in der Badewann?

Eine optimale Ergänzung, zu deinem basischen Mineralstoffbad, ist das regelmäßige Bürsten deiner Haut.Während eines Voll- oder Fußbades. Die Haut wird durch das bürsten von abgestorbenen Hautpartikeln befreit.

Die Haut kann dann wieder richtig "Auf-atmen". Außerdem wird die Durchblutung angeregt und somit erholt sich das Gewebe und die Haut wird glatter und rosig. Bürste stets in Richtung der Ausscheidungsregionen (Fuß, Hand, Achseln, Leiste)

Wenn ich Fragen habe, gibt es jemanden der mir helfen kann?

Wir sind jederzeit unter support@alohasana.de zu erreichen. Gerne können wir mit Dir auch einen kostenlosen
Telefontermin vereinbaren. Terminvereinbarung bitte per Email.

Treten eventuell Erstverschlechterungen auf?

Wir möchten noch erwähnen, dass es in wenigen Ausnahmefällen vorkommen kann, dass anfangs die Haut nach einem basischen Mineralstoffbad stark juckt. Falls es zu unangenehm sein sollte, dann war die eigene Haut leider so sauer (dies hat gesundheitliche Gründe und ist ein starkes Signal), dass der gerade vorausgegangen PH-Ausgleich zu groß für die Haut war.

Dies kann man aber ganz leicht abpuffern, indem man 300 ml Bio Apfelessig aus demSupermarkt und 750 ml Wasser vermischt und den betroffenen Körper kurz damit einreibt und danach gleich wieder mit Wasser abwäscht.

Wir können Sie aber beruhigen, dies kommt äußerst selten vor und wird durch mehrmaligen Baden weggehen.

Allgemeine Fragen

Zufriedenheitsgarantie

Solltest du innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen feststellen, dass unser Produkt nicht ganz deinen Erwartungen entspricht, sende es einfach an uns zurück. Wir garantieren eine vollständige Rückerstattung des Kaufpreises.

Bitte beachte, dass wir als junges Familienunternehmen die Versandkosten für Retouren nicht übernehmen können. Für Fragen dazu steht dir unser Kundenservice gerne zur Verfügung.

Wie soll man am Besten die Produkte lagern?

Wichtig zu verstehen ist, dass unsere Produkte keinerlei Zusatzstoffe enthalten. Also auch keine Stabilitätszusätze wie bei anderen Firmen, die stellenweise nicht deklariert werden müssen...

Deswegen unbedingt immer gut zuschrauben. Nicht zu warm lagern (unter 21 Grad) und nicht in direkte Sonne stellen.

Bei Blaubeere, Drachenfrucht, Vitamin C Kapseln empfehlen wir auf jeden Fall den Keller oder sogar den Kühlschrank zur längeren Lagerung. Nach Anbrechen sollten diese drei Produkte zu Ende genommen werden, da gefriergetrocknete Pulver Feuchtigkeit aus der Umluft anziehen und bei jedem Öffnen etwas hineinkommt.

Kann ich die Produkte alle zusammen einnehmen?

Das kommt ganz darauf an. Zu allererst ist wichtig, dass man versteht, dass es sich hier um "Whole Foods" handelt. Alle unsere Produkte, bis auf D3K2 und K2 sind ganze Lebensmittel. Sie haben eine Bandbreite an Nährstoffe in sich. Hier werden im Verdauungsvorgang Schritt für Schritt zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle die Nährstoffe verwertet.

Wenn man jetzt aber ein Mono Selen hat und ein Mono Vitamin C, dann können sie sich aufheben.

Wenn Du Mono Nahrungsergänzungsmittel von anderen Firmen hast, dann bitte trennt sie von unseren, denn Natur und unnatürliche Stoffe sollte man trennen.

Ein paar Faustregeln: Grünes, wie Spirulina, 1,5 Stunden fernhalten von Antioxidantien (Vitamin C etc). Das Chlorophyll soll sich mit den Antioxidantien nicht ganz "vertragen". Aber wieder die Aussage: Ein "Ganzes Lebensmittel" hat auch alles in sich, deswegen dies nur als Tipp am Rande, wenn du von andere Nahrungsergänzungen mit unseren kombinierst.

Wie kann ich das Basenbad noch anwenden?
  1. Eine zusätzlich und schnellere Möglichkeit wäre auch ein Fußbad von mindestens 30 Minuten. Dies kann beliebig oft pro Woche angewendet werden. Effektiver ist klar ein Vollbad.
  2. Kunden berichten uns, dass Sie das Mineralstoffsalz auch zu gegebenen Anlass inhalieren. Beim Inhalieren einfach 1 TL Mineralsalz in eine Schüssel mit warmen Wasser geben, dann den Kopf mit einem Geschirrtuch bedenken und schön tief einatmen. (ca. 5 - 7 Minuten)
  3. Nasenspülungen: Man löst 1 Messerspitze Mineralsalz in ein 200 ml Wasserglas auf. Dieses Wassergemisch in einen Esslöffel geben und abwechselnd ca. 3x über jedes Nasenloch hochziehen. Wichtig: Danach zusätzlich 5xmit dem übrigen Mineralstoffwasser ca. 1 Minute im Mund spülen und ausspucken.
So lange Baden?

Es sollten mindestens 60 Minuten gebadet werden, da sich die Poren erst nach 20 Minuten öffnen. Anders bei Hände und Füßsohlen, Achseln, Ellbogen, Kniekehlen, da geht es viel schneller, da dies die Ausscheidungspunkte sind.

Deswegen sind an diesen Stellen Wickel und basische Duschen effektiv und du musst nicht 20 Minuten warten. Bei einem Basenbad ist aber länger, desto besser.